Magic 4 League
Aufsteiger feiert Überraschungssieg

Aufsteiger feiert Überraschungssieg – Der zweite Spieltag im Überblick

1. Liga West

Tabellenführer mit knappem Sieg

Knapp aber doch gewann AWP 05 das heutige Match gegen SK Lation mit 6:5! Es war nicht die beste Leistung der Penzinger, aber die drei Punkte waren wichtig. Noch bleibt AWP Tabellenführer, aber im nächsten Spiel gegen die Fitness Union muss eine Leistungssteigerung her, um zu bestehen.

AWP 05 SK Lation
AWP 05 gegen SK Lation

Wiener Würstel hält dem Druck nicht stand

Anpfiff der Begegnung  zwischen Fitness Union und Wiener Würstel 15 war um 9:30 Uhr. Das war sehr früh für die Union, denn während einige Union-Spieler noch auf dem Weg zum Sportplatz waren, wärmten die gegnerischen Spieler bereits auf. Aber das Wetter war traumhaft und Fitness Union hatte wenig Mühe mit dem Gegner. Am Ende feierte man einen klaren Sieg. Die Wiener Würstel hielten den Druck nicht stand und kassierten die zweite Niederlage im zweiten Spiel.

Fitness Union Wiener Würstel
Fitness Union gegen Wiener Würstel

Hermanos, Juventus & Kipferl feiern Siege

Die Hermanos, die am ersten Spieltag gegen Aufsteiger Juventus ihre Mühen hatten, konnten heute einen ungefährdeten 4:0-Sieg gegen einen weiteren Aufsteiger “Die milden Kerle” feiern.

Juventus hingegen machte genau dort weiter, wo sie letzte Woche aufgehört hatten. Die junge Truppe trat wie auch in der ersten Runde furchtlos auf und überraschte Shapeship mit einem unerwarteten 4:1-Sieg.

FC Kipferl ist nach dem 3:2 über Dynamo Albania Hietzing wieder voll auf der Spur. Unschöne Szenen, versteckte Fouls und jeweils eine rote Karte auf beiden Seiten prägten die Begegnung. Am Ende gingen die Spieler vom FC Kipferl als Sieger vom Platz.

Aura Delikatessen
Aura Delikatessen

2. Liga West

1. Awkward AF schlägt zurück

Nach einer herben 7:2 Niederlage am ersten Spieltag, hat der Awkward am heutigen Spieltag am Helfortplatz zurückgeschlagen. Ein 8:2 Sieg gegen die Hunnen bedeutet somit Tabellenplatz drei und gute Laune innerhalb der Mannschaft.

Die Hunnen Awkward AF
Die Hunnen gegen 1. Awkward AF

FC Bumzua gewinnt Torfestival

Der Sommer geht zu Ende und die Mannschaften kehrten aus der verdienten Sommerpause zurück. Ein Sportgruß “Hipp Hipp Hurra”, der Pfiff ertönte und die Mannschaft kämpfe bereits mit der ersten Sekunde am schweissgetränkten Rasen des Stadions. Einige Sekunden später – zack zack zack – und es stand 1:0 für den FC Bumzua. Bis zur Halbzeit war das Spiel mit einem Stand von 3:3 ausgeglichen. In der zweiten Halbzeit konnte FC Bumzua den Sack am Ende doch noch zu machen und den ersten Sieg der Saison nach Hause bringen.

FC Bumzua Lequipe Vienne
FC Bumzua gegen L’Équipe Vienne

Young Stars, Wieselburger & Team 17 freuen sich über drei Punkte

SC Young Stars erreichte gegen Real Vienna, wie schon am ersten Spieltag gegen FC Bumzua, ein 3:1. Auch die Torschützen waren exakt die selben, wie in der ersten Runde. Dino Hamidovic (2) und Lukas Pejic (1) trafen für die Young Stars. Mit zwei Siegen in Folge war es auf jeden Fall ein gelungener Start in die neue Saison.

Die Wieselburger konnten früh mit 3:0 in Führung gehen. Doch wie aus dem Nichts gelangen Eintracht Prügel drei Tore zum Ausgleich. Ab diesem Zeitpunkt war die Begegnung ausgeglichen. Vier Minuten vor dem Ende bescherte Stefan Köchl seinen Wieselburgern den Sieg-Treffer zum 6:5.

Team 17 ist in der 2. Liga West angekommen und feierte den ersten Sieg. Nach der Auftakt-Niederlage durfte sich die Mannschaft heute über die ersten drei Punkte freuen. Die Vienna Wolves müssen hingegen noch immer auf die ersten Punkte warten.