Daniel Voitiech trifft vierfach - Neuigkeiten - FFBÖ Kleinfeldliga Wien

Daniel Voitiech trifft vierfach: FC Wien United siegt zum Auftakt

In der Anfangsphase war FC Wien United die wesentlich aktivere Mannschaft, presste früh und ging nach zwei Minuten bereits in Führung. Daniel Voitiech nützte einen Stellungsfehler der Abwehr von FC Ro Team und netzte zum 1:0 ein.


Pfiff für Strafstoß bleibt aus

Doch vom Rückstand unbeeindruckt übernahmen die Rumänen das Spiel und starteten einige gute Angriffe, die aber vom gegnerischen Torwart Johann Mayer zunichte gemacht wurden. In dieser starken Druckphase wurde ein Rumäne im Strafraum zu Fall gebracht, doch der Pfiff des Schiedsrichters blieb aus.

Danach folgte ein offener Schlagabtausch, bei dem sich auf beiden Seiten gute Möglichkeiten ergaben. In der 23. Minute kam David Adrian Stefan vom FC Ro Team zwei Meter vor dem Tor frei zum Schuss und konnte seiner Mannschaft den Ausgleich bescheren.

Prompte Antwort folgt

Doch die Antwort ließ nicht lange auf sich warten. Nur eine Minute später konnte abermals Daniel Voitiech nach schönem Kombinationsspiel einen satten Schuss im Tor unterbringen und die erneute Führung für seine Mannschaft herstellen. Mit einem 2:1 ging es auch in die Pause.

In der zweiten Halbzeit hatte das Ro Team ein deutliches Chancenplus, doch der gegnerische Torwart war stets zur Stelle. Die Rumänen mussten hinten aufmachen und immer mehr Risiko nehmen. Doch nach einer völlig verunglückten Abwehraktion auf Seiten des FC Ro Teams war Daniel Voitiech plötzlich wieder zur Stelle – 3:1.

Vierter Treffer von Daniel Voitiech

Das FC Ro Team erarbeitete sich gute Gelegenheiten, die aber nicht den Weg ins Tor fanden. FC Wien United lauerte ab diesem Zeitpunkt nur mehr auf Kontermöglichkeiten und kam so in der 43. Minute gefährlich vor das gegnerische Tor, wo Daniel Voitiech mit seinem vierten Treffer die 4:1-Führung erzielen konnte.

Aufholjagd kommt zu spät

Die Spieler aus Rumänien gaben sich jedoch noch nicht geschlagen und kämpften sich zurück. Ein Rumäne ging erneut im Strafraum zu Boden – dieses mal zeigte der Schiedsrichter zurecht auf den Punkt. Den fälligen Strafstoß verwandelte Suciu Silviu souverän. Ein Treffer, der dem Team noch einmal neuen Schwung gab. Eine Minute vor Schluss konnte Suciu Silviu erneut zum 4:3 verkürzen, doch dieser Treffer kam zu spät.

Die Mannschaft von FC Wien United hielt hinten dicht und konnte die Führung clever über die Zeit retten. Am Ende jubelten der Vierfach-Torschütze Daniel Voitiech und seine Kameraden über die drei Punkte zum Saisonauftakt.

1. Liga Nord 2018/19

SC Großfeld

FC Wien United
FC Ro Team
4 - 3
Endstand
Daniel Voitiech - 4 (2', 24', 35', 43')
David Adrian Stefan - 1 (23')Suciu Silviu - 2 (44', 49')
Game Statistics
0 Gelbe Karten 0
0 Rote Karten 0
Spielverlauf
🕛
🕛
Daniel Voitiech
2'
David Adrian Stefan
23'
Daniel Voitiech
24'
Daniel Voitiech
35'
Daniel Voitiech
43'
Suciu Silviu
44'
Suciu Silviu
49'
🕘