We The Legend Gaumenparadies Olivenöl

AWP 05 feiert Meistertitel in der 1. Liga West

1. Liga West

AWP 05 zum dritten mal Meister der 1. Liga West

Nach dem bereits dritten Meistertitel in der 1.Liga West seit dem Einstieg in den Kleinfeldliga – Freizeit Fussball Bund Österreich im Jahr 2015, war die Freude groß. Vor allem, weil dieser Titel doch etwas unerwartet zustande kam. Trotzdem haben die Penzinger den Meistertitel verdient und haben stets ihre Leistungen gebracht. Mit einem 5:2-Sieg über Shapeship konnte AWP 05 den Meistertitel am letzten Spieltag fixieren – Gratulation!

Cupsieger von 2019 nächstes Jahr nicht mehr dabei

Shapeship Cupsieger 2019
Shapeship Cupsieger 2019

Die Mannschaft Shapeship wird nächste Saison nicht mehr in der Kleinfeldliga antreten. Die Vorarlberger mussten in letzter Zeit immer öfter ersatzgeschwächt antreten, wodurch ein Verbleib in der Liga für sie nicht mehr sinnvoll war. Wir verabschieden uns von einer sympathischen Mannschaft, die Meister in der 2. Liga West wurde, den Aufstieg schaffte und 2019 FFBÖ Liga-Cup Sieger wurde.

Fitness Union nach turbulenter Saison Vizemeister

Am Sonntag stieg das letzte Spiel in der wohl längsten Saison jemals. Die albanische Auswahltruppe musste gegen den Zweitplatzierten Verein Fitness Union antreten. Dank eines Tores durch Matthias Schaden und einer gelb-roten Karte bei Fitness Union verschaffte sich Dynamo in der ersten Halbzeit einen großen Vorteil, ehe Fitness Union 15 Minuten vor Schluss durch einen Freistoß von Mehmet Akif Yazan ausgleichen konnte. Durch einen Bilderbuchkonter gelangt Dynamo aber 5 Minuten vor dem Ende wieder in Führung: Debütant Thomas Kieswetter nahm sich ein Herz, schaltete sich offensiv ein und verwandelte den Konter zum 2:1-Sieg für Dynamo. So ist es tatsächlich gekommen, dass Dynamo innerhalb von 4 Wochen vom 9. Platz auf den 4. Platz in der Tabelle gelandet ist (1 Punkt hinter dem Vizemeister). Fitness Union kann diese Niederlage nichts mehr anhaben, bleibt auf Platz zwei und feiert den Vizemeistertitel – Gratulation!

Aufsteiger Juventus erreicht Platz 3

Gegen die milden Kerle konnte Juventus am letzten Spieltag nicht mehr viel anrichten. Zwar hätte man noch die Fitness Union von Platz zwei verdrängen können, doch die 2:5-Niederlage fiel zu hoch aus. Punktegleich und wegen der schlechteren Tordifferenz muss man sich am Ende der Saison mit Platz 3 begnügen, was für den Aufsteiger aus der Vorsaison trotzdem ein super Ergebnis ist. Dazu kommt noch, dass Benedict Schneider-Manns-Au mit 34 Saisontoren Torschützenkönig in der 1. Liga West wurde. Nach 17 Einsätzen ergibt das einen Tordurchschnitt von 2 Toren pro Spiel – Respekt!

Equipo de Hermanos steigt aus

Equipo de Hermanos war zwei Runden vor Schluss eigentlich schon fixer Meister in der 1. Liga West. Durch unerlaubten Einsatz eines Regionalliga-Spielers mussten rückwirkend 9 Punkte abgezogen werden. Man hätte den Meistertitel trotzdem noch selbst in der Hand gehabt, doch die Mannschaft schien nicht mehr den nötigen Biss zu haben. In den beiden letzten Runden verspielte man noch den Meistertitel und musste sich am Ende mit dem 5. Platz in der Tabelle zufrieden geben. Gegen die Kipferl steckte man am letzten Spieltag eine 3:5-Niederlage ein. Die Saison der Kipferl ist auch nicht zufriedenstellend – nur Platz 7, das können die Kipferl besser. Equipo de Hermanos hat sich dazu entschlossen, den Verband zu verlassen. Wir verabschieden uns von einer der stärksten Mannschaften in der gesamten Kleinfeldliga. Equipo de Hermanos hat die Liga enorm aufgewertet und wird nicht so schnell ersetzt werden können. Zurückblicken können die Hermanos jedoch auf eine erfolgreiche Zeit: 1x Vizemeister (1. Liga West) und 1x FFBÖ Kaiser Cup Sieger!

SK Lation schafft den Klassenerhalt

Im aller letzten Match gegen den Tabellenletzten Wiener Würstel feierte SK Lation einen 7:4-Sieg und schaffte damit den Sprung auf Platz 8, was den Klassenerhalt bedeutete. Der Tabellenplatz selbst spiegelt jedoch in keiner Weise die Qualität der Mannschaft wider. Stets gute Leistungen gegen Top Mannschaften und oft fehlte nur das nötige Glück zu mehr Punkten. SK Lation wird auch nächste Saison wieder ein ernstzunehmender Gegner für viele Mannschaften werden. Die Wiener Würstel werden wir nächste Saison in der 2. Liga West sehen. Sie steigen als Tabellenletzter ab. Vielleicht schaffen Sie ja wieder den Aufstieg in die 1. Liga, so wie in der Saison 2017/18, als man Vizemeister in der 2. Liga wurde – wir sind gespannt!

1. Liga West - 18. Spieltag

Aura Delikatessen
Aura Delikatessen