Magic 4 League
Juventus Urin Meister 2018-19 Fb

Juventus ist Meister der 2. Liga West

Vor dem letzten Spieltag sprach alles für Juventus. Die milden Kerle waren punktgleich nur aufgrund der schlechteren Tordifferenz auf dem 2. Platz. Eigentlich hofften die Kerle auf Schützenhilfe von KFL Donaustadt. Doch diese mussten in der letzten Runde absagen und das Spiel wurde mit 5:0 für Juventus gewertet. Somit müssten die milden Kerle mit 27 Toren Unterschied gegen den 1. Awkward AF gewinnen.

Als ob diese Aufgabe nicht schon schwierig genug wäre, zeigten die Spieler von Awkward eine ihrer besten Leistungen in dieser Saison überhaupt. Awkward ging früh in Führung und die milden Kerle konnten zwei mal ausgleichen. Doch am Ende bewies die Mannschaft von Awkward, dass mit ihnen nächste Saison zu rechnen ist. Immerhin war dies der fünfte Sieg in Folge. Mit einem 6:3 Sieg über den Vizemeister “Die milden Kerle” und einem 6. Platz in der Endtabelle verabschiedete sich der 1. Awkward AF in die Sommerpause.

Die Milden Kerle Vizemeister 2018-19
Vizemeister – Die milden Kerle

Die milden Kerle können trotzdem sehr zufrieden sein. Bis zur letzten Runde hatten sie die Meisterschaft spannend gehalten und mit dem 2. Platz in der Tabelle ist auch der Aufstieg in die 1. Liga West fixiert.

Mit einer überragenden Leistung über die ganze Saison hinweg wurde Juventus Urin Meister der 2. Liga. Mit 15 Siegen und nur 3 Niederlagen holten die Jungs in ihrer ersten Saison in der Kleinfeldliga West gleich den Meistertitel und den damit verbundenen Aufstieg in die 1. Liga West. Der Torschützenkönig mit 34 Toren kommt ebenfalls von Juventus und heißt Benedict Schneider-Manns-Au.

Benedikt Schneider Torschützenkönig
Torschützenkönig – Benedict Schneider

Eintracht Prügel musste sich auch dieses Jahr wieder mit dem 3. Platz begnügen. Nur zwei Punkte fehlten der Mannschaft auf einen Aufstiegsplatz. Genau wie im letzten Jahr schrammten sie nur knapp am Ziel Aufstieg vorbei. Nächste Saison ist auf jeden Fall wieder mit der Eintracht zu rechnen.

Eintracht Prügel
Eintracht Prügel belegt den 3. Platz

Wieselburger United konnte sich hinsichtlich der letzten Saison verbessern. Mit Platz 4 hatte niemand gerechnet und umso glücklicher waren die Spieler zum Schluss. Mit einem 7:3 im “Brüder-Derby” ging es in die Sommerpause.

Wieselburger United
Platz 4 – Wieselburger United

Bei L’Équipe Vienne lief es in der Rückrunde nicht optimal und die Mannschaft blieb etwas unter ihren Erwartungen. Trotzdem blieb am Ende der Saison Platz 5 in der Tabelle und damit können die Jungs auf jeden Fall zufrieden sein. Das Ziel für das nächste Jahr wird mit großer Wahrscheinlichkeit höher gesetzt werden.

Lequipe Vienne
Lequipe Vienne

Real Vienna konnte am letzten Spieltag nichts mehr anrichten. Mit einer klaren 0:7-Pleite gegen die Vienna Wolves blickte man trotzdem zufrieden auf die Tabelle. Mit Platz 7 konnte sich die Mannschaft im Vergleich zum Vorjahr verbessern.

Vienna Wolves
Vienna Wolves

Die Vienna Wolves haben mit dem 7:0 sogar noch die Mannschaft FC Bumzua in der Tabelle überholt und landeten auf dem 8. Platz. FC Bumzua blieb nur mehr Platz 9 und KFL Donaustadt belegte nach einer etwas turbulenten Saison den 10. Platz. Die Mannschaft verlässt die Kleinfeldliga West und wechselt in die Kleinfeldliga Ost, um dort einen Neustart zu wagen.