Aura Delikatessen Shop Banner

Restart nach Corona-Pause

Liga 1: Unverändertes Tabellenbild

Das Maß aller Dinge in der Kleinfeldliga Wien Mitte bleibt weiterhin die Knöpflemischung, die den 11. Sieg im 11. Spiel hinlegten. Dieses Mal wurden die Vienna Black Stars mit 6:2 besiegt.

Auch Partyzan Brezina bleibt weiter auf Erfolgskurs nach einem 6:3-Sieg über den SV Spritzwein. Der Abstand von 6 Punkten auf den Tabellenführer scheint aber nicht einholbar zu sein.

Partyzan Brezina – SV Spritzwein

Der zweite Aufsteiger Vindobona Silver musste hingegen einen Dämpfer hinnehmen und sich dem FC Sacklpicker knapp mit 2:3 geschlagen geben. Trotz einer Führung durch einen Doppelpack von Mathias Hänsler nach einer Viertelstunde konnte man die Führung nicht über die Zeit bringen. Christoph Trösler bringt die Sacklpicker mit 2 Treffern nochmal ins Spiel zurück und Markaus Tröstler sorgt in der 43. Minute gar noch für den Siegestreffer.

Oben alles beim Alten – unten tut sich jedoch ein bisserl was!

Letzter City konnte mit einem wichtigen 4:3-Sieg den Sprung von den Abstiegsrängen auf das rettende Ufer machen, nachdem die Black Stars verloren hatten.

FK Amicitia Wien bleibt nach einem 2:4 gegen die Wiener Maierpartie das klare Schlusslicht. Die Maierpartie hält hingegen nun bei starken 10 Punkten und rangiert auf Rang 6, was ein wichtiger Schritt in Richtung Klassenerhalt bedeutet.

1. Wiener Maierpartie – FK Amicitia Wien

Auch Letzter City gelang ein kleiner Befreiungsschlag: mit einem 4:3 über TH-United schafft man es ebenfalls raus aus der Abstiegsregion. Unten bleibt es spannend in der Liga 1 – oben wäre es eine Überraschung, sollte sich da noch etwas tun.

TH United – Letzter City
Aura Delikatessen
Aura Delikatessen

Kopf-an-Kopf-Rennen in Liga 2!

Der enge Kampf an der Tabellenspitze in Liga 2 geht weiter: Die Bauer Rangers hatten wieder mal wenig Mühe und kommen gegen den FC Cobenzl zu einem 4:0-Sieg.

Bauer Rangers – Cobenzl

Aber es bleibt spannend, da Verfolger Olympichaos Bieräus gegen den Tabellennachzügler FloFiFighters zwar während des Spiels ein paar Mal ins Straucheln kam aber trotzdem als klarer 6:2-Sieger vom Platz geht. Die beiden Spitzenreiter trennt nur ein Punkt bei fast identem Torverhältnis!

Olympichaos Bieräus – FloFiFighters

Beim Duell zweier Mittelfeld-Clubs, dem FC Maria Geburt und Leopoldstadt United, kommt es in einem spannenden ausgeglichenen Match zu einem verdienten Remis – 1:1 ist der Endstand!

Maria Geburt – Leopoldstadt

Ein packendes Spiel gab es beim Duell der Black Devils mit dem SV Wüde Blindnis zu sehen. Die teils neu aufgestellten Black Devils begannen stark und gehen durch Turabi Can Ad nach 12 Minuten in Führung. Doch nach einem traumhaften Diagonalpass über das ganze Feld von Philipp Baumgartner gelang Goalgetter Johannes Kainz der Ausgleich. Der Schlüsselspieler des SVWB bekommt jedoch Konkurrenz: Neuverpflichtung Christoph Hanausek glänzt nämlich in der Folge mit einem Tripleplack in seinem ersten Kleinfeldliga-Match! Das Spiel scheint entschieden, doch gleich nach der Pause ist es nochmals Turabi Can Ad der für die Devils anschreibt. Und als nach einem Missverständnis in der Abwehr Cem Fidan noch den Anschlusstreffer erzielt, wird die vermeintlich entschiedene Partie nochmal so richtig spannend. Die Black Devils bekommen die berühmte zweite Luft und drücken enorm an und werden schließlich belohnt. Nach unkontrolliertem Rutschen von Nino Ziegelwanger gibt es Strafstoß. Turabi Can Ad lässt sich die Chance nicht nehmen und macht seinen 3. Treffer und stellt auf den 4:4-Endstand.

Black Devils – Wüde Blindnis

Spektakulär war die Partie zwischen FC Nachtschicht und Papageno AC hingegen wahrlich nicht. Die Nachtschicht wartet vergebens auf den Gegner, doch der kam nicht. Freuen durften sie sich dafür trotzdem über den damit einhergehenden 5:0-Sieg. Der FCN ist weiter auf dem tollen 7. Platz – aber schon punktegleich mit dem auf Rang 6 liegenden FC Cobenzl.

Tabellarisch tat sich nicht viel. Die FloFiFighters sind nun knapp letzter, hinter der Wüden Blindnis. Unten bleibt es daher so richtig spannend, ebenso wie oben im Kampf um den Meistertitel. Der Aufstieg dürfte für die Bauer Rangers und Bieräus allerdings klar sein.

Uns erwartet noch eine spannende Rückrunde diesen Herbst – in 2 Wochen geht es weiter mit der Kleinfeldliga Wien Mitter in der WAF-Gruam.