Magic 4 League
Meister Wien United FFBÖ Kleinfeldliga (1)

Später Doppelschlag krönt FC Wien United zum Meister der 1. Liga Nord

Im direkten Duell Erster gegen Zweiter zählte für FC Wien United nur ein Sieg, um die Meisterschaft für sich zu entscheiden. Napoli Wien würde auch ein Unentschieden genügen und sie würden sich den Meisterpokal sichern.

Napoli zu Beginn besser

Meister Wien United FFBÖ Kleinfeldliga (5)
Fortuna Napoli Wien – FC Wien United

Napoli war bemüht, den Gegner über schnelle Gegenstöße in Verlegenheit zu bringen. Bei Wien United zeigten sich Probleme in der Abstimmung. Das Team hatte zwar mehr Spielanteile, vermochte aber dies nicht in Chancen umzumünzen. Napoli wurde gefährlicher und ging in der 15. Minute durch Daniel Pannosch in Führung. Doch keine fünf Minuten später folgte der Ausgleich – 1:1 durch Stürmer Daniel Voitiech.

Napoli geht erneut in Führung

Unbeeindruckt vom Ausgleich spielte Napoli weiter munter drauf los. Nur eine Minute nach dem Gegentreffer gelang Dominik Rapf die neuerliche Führung. Viel passierte in der ersten Halbzeit nicht mehr – je eine gelbe Karte auf beiden Seiten und der Halbzeitpfiff.

Zweite Halbzeit kampfbetont

Meister Wien United FFBÖ Kleinfeldliga (4)
Fortuna Napoli Wien – FC Wien United

Nach der Pause wurde das Spiel ruppiger, die Zweikämpfe härter. Die Folge waren weitere gelbe Karten und viele Unterbrechungen. Trotzdem war das Match um die Meisterschaft sehr anschaulich. Napoli kam immer wieder gefährlich vor das gegnerische Tor, doch Torwart Thomas Weber konnte immer wieder mit Paraden glänzen. Einen weiten Ausschuss des Napoli-Torwarts hatte er noch vor der Linie fangen können. Die Napoli Spieler wollten den Ball bereits hinter der Linie gesehen haben, doch der Schiedsrichter ließ weiter spielen.

Wien United-Doppelpack dreht Partie

Wien United präsentierte sich fortan verbessert. Es ergaben sich Räume und Wien United wusste diese auszunutzen. In der 47. Minute ebnete sich für Wien United die Chance auf den Meistertitel, als der Schiedsrichter nach einem Foul an der Strafraumgrenze erneut auf den Punkt zeigte. Einen Strafstoß hatte Daniel Voitiech in diesem Spiel bereits verschossen, darum durfte Simon Pöltl antreten. Er traf souverän zum 2:2.

Napoli wankte, wäre zu diesem Zeitpunkt aber noch immer Meister. Die Partie wurde immer intensiver und beide Mannschaften wollten den Titel unbedingt. Erst eine Minute vor Schluss folgte der Siegestreffer und die Entscheidung zu Gunsten von FC Wien United. Daniel Voitiech traf in der 49. Minute zum entscheidenden 3:2  und sicherte seiner Mannschaft damit den Meistertitel in der 1. Liga Nord.

Meister Wien United FFBÖ Kleinfeldliga (3)
FC Wien United jubelt über Meistertitel

Während Wien United auf dem Kunstrasen des SC Großfeld jubeln durfte, schlichen die Spieler von Napoli trotz ansprechender Vorstellung als Vizemeister geschlagen vom Feld. Daniel Voitiech von Wien United krönte sich mit seinen 55 Toren zum Torschützenkönig.

Meister Wien United FFBÖ Kleinfeldliga (2)
FC Wien United ist Meister der 1. Liga Nord

Stefan Kraus scherzt nach dem Spiel: “Wieso sollten wir uns das ganze Match lang anstrengen, wenn uns die letzten 3 Minuten reichen?”

No Event found.